Headline

Karriere bei der Stadt Bergisch Gladbach

Ein abwechslungsreiches Arbeitserlebnis das Wirkung zeigt

Video
Big Buttons
Socialmedia
eFlyr teilen:
Description

Bürgernähe, garantierte Standortsicherheit und Sinnhaftigkeit der Arbeit

Der Stadt Bergisch Gladbach geht es, trotz ihres Status als kleinste Großstadt in NRW darum, das Zusammenleben aktiv zu gestalten und die Rahmenbedingungen für ein lebenswertes, weltoffenes und Familien-freundliches Leben zu schaffen. So arbeitet jeder, der sich für die Stadt entscheidet, nicht nur für einen Betrieb, den Profit oder einzelne Personen, sondern für alle. Daher sucht die Stadt Bergisch Gladbach offene Menschen, die ihren Lebens- und Berufsweg aktiv gestalten wollen und dabei nicht nur sich, sondern auch die Gemeinschaft sehen. 

Von Öffentlichkeitsarbeit bis Sportverwaltung, von Bau- und Betriebshof bis Bürgerbüro, von Sozialer Hilfe bis Baugenehmigung, von Personalservice über Umweltschutz bis Rechnungswesen stehen stehen Anwärtern spannende Themenfelder offen. Für alle zukünftigen Auszubildenden organisiert die Stadt Bergisch Gladbach eine Einführungsveranstaltung um den Auszubildenden die Möglichkeit zu bieten sich kennenzulernen und auszutauschen. Das Ausbildungsteam, der Personalrat, die Gleichstellungsbeauftragten und viele weitere Kolleginnen und Kollegen heißen die Auszubildenden herzlich willkommen. Neben einer Stadtrundfahrt ist geht es bei der Veranstaltung darum die wichtigsten Vorgänge, Regen und Vorschriften der Stadtverwaltung zu erläutern. Die Veranstaltung wird mit dem traditionellen Azubigrillen an der Diepeschratger Mühle mit allen Auszubildenden der Stadtverwaltung abgerundet. 

Da die Stadt im allgemeinen Verwaltungsbereich bedarfsgerecht ausbildet gibt es bei entsprechenden Ausbildungsleistungen gute Übernahmechancen für eine weitere Beschäftigung. Durch die Teilnahme am Gleitzeitmodell beträgt die wöchentliche Arbeitszeit der Beamtenanwärter*innen 41 Stunden, die der tariflich beschäftigten Auszubildenden 39 Stunden. Außerdem erhalten alle Auszubildenden 30 Tage Urlaub pro Jahr. Auszubildende mit einer Schwerbehinderung haben daneben Anspruch auf bezahlten zusätzlichen Urlaub von 5 Arbeitstagen im Kalenderjahr. 

Ab sofort bis zum 31.10.21 können sich alle Interessenten für das Ausbildungsjahr 2022 bewerben. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Ausbildungsberufen an, darunter: 

  • Bachelor of Laws (m/w/d) (Inspektoranwärter*in) 
  • Verwaltungswirt*in (Sekretäranwärter*in) 
  • Verwaltungsfachangestellter*r 
  • Bachelor of Arts (m/w/d) (Verwaltungsinformatiker*in) 
  • Fachangestelle*r für Medien- und Informationsdienste - Archiv 
  • Fachangestelle*r für Medien- und Informationsdienste- Bibliothek 
  • Bauzeichner*in 
  • Vermessungstechniker*in 
  • Geomatriker*in
  • Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d) 
  • Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (m/w/d) 
  • Elektroniker*in für Betriebstechnik
  • Gärtner*im
  • KFZ-Mechatroniker*in 
  • Straßenwärter*in



Contactform

Kontaktformular


Contact

Stadt Bergisch Gladbach

Konrad-Adenauer-Platz 1
51465 Bergisch Gladbach
Telefon:
02202 14-0
GoogleMaps
Keywords
Ausbildung Ausbildungsberufe Job Karriere Bergisch Gladbach Technik Handwerk Verwaltung
Datenschutz