Headline

GKN Traineeprogramm

Auf geradem Weg zum Erfolg

Video
Big Buttons
Socialmedia
eFlyr teilen:
Description

Herausforderungen meistern und Neues erleben

Die GKN ist als weltweit operierender Technologiekonzern einer der führenden Zulieferer in den Bereichen der Automobil-, Pulvermetallurgie-, Agrar- und Luftfahrtindustrie. Um Erfolg und Know-How eines Unternehmens langfristig zu sichern bedarf es einer konstanten Entwicklung von Nachwuchskräften. Das Traineeprogramm steht seit langer Zeit für eine erfolgreiche Qualifizierung „on-the-job“ und bereitet Studienabsolventen gezielt auf ihre individuelle Karriere vor.
Im GKN Traineeprogramm besteht aus vier voneinander unabhängigen Projekten, die im In- und Ausland absolviert werden. Im Traineeprogramm hat man die Möglichkeit sich vielfältig zu entwickeln. Ein großer Vorteil des Programms ist die Vielseitigkeit, auch im internationalen Kontext. 24 Monate, drei verschiedene Projekte in Deutschland, ein Auslandseinsatz und eine neue Sprache. Das Traineeprogramm der GKN stellt einen flexiblen Weg dar, welcher reizvolle Erfahrungen und zahlreiche Möglichkeiten bietet.
Teilnehmern des Programms bietet sich die Chance die Automobilindustrie „live“ zu erleben und erste Schritte auf der Karriereleiter zu gehen. All das in einem Wirtschaftsbereich in dem ständige Weiterentwicklung und flexibles Handeln von großer Bedeutung sind. 

Das Traineeprogramm beinhaltet Qualifizierungsmaßnahmen wie: 

- Teamentwicklung
- Fachbezogene Seminare zu Produkten etc.
- Betriebswirtschaftliche Seminare
- Projektmanagement-Training
- Training in Rhetorik und Präsentationstechnik
- Training zur Entwicklung persönlicher Arbeitsstile und Charaktererkennung Dadurch können Herausforderungen gemeistert, Neues erlebt und Vielfalt entdeckt werden. Um aus der eigenen Zukunft etwas Besonderes zu machen.


Contactform

Kontaktformular


Contact

GKN Driveline International GmbH

GKN Traineeprogramm in Deutschland
Nußbaumweg 19-21
51503 Rösrath
GoogleMaps
Keywords
Traineeprogramm Automobile GKN Ausbildung Technologie Automobilindustrie International
Datenschutz